Zum Inhalt
SMTP with Exchange Online
Home » Exchange Online SMTP für Drucker und co.

Exchange Online SMTP für Drucker und co.

Microsoft schreitet weiter voran mit ihrem Ziel, Basic Authentication vollständig abzuschaffen. Es gibt aber immer wieder Situationen, in welchen wir nicht darum herumkommen, so z.B. bei Drucker (Scan2Mail) oder Webseiten. Diese versenden meist die Mail meist via SMTP, was der Exchange Online grundsätzlich auch unterstützt.

Zum Glück hat Microsoft angekündigt, dass Basic Authentication für SMTP weiter funktionieren wird. Bei neueren Microsoft 365 Tenants ist die SMTP Authentifizierung aber standardmässig deaktiviert.

SMTP aktivieren - Exchange Online PowerShell

Mit folgendem Befehl kann Basic Authentifizierung via SMTP für den Tenant und einen (oder mehrere) spezifischen User aktiviert werden.

Connect-ExchangeOnline $user = Read-Host "SMTP User/E-Mail" Set-TransportConfig -AllowLegacyTLSClients $True Set-TransportConfig -SmtpClientAuthenticationDisabled $false Set-CASMailbox -Identity $user -SmtpClientAuthenticationDisabled $false
Codesprache: Power Shell (powershell)

ℹ️ Vorausgesetzt ist das Exchange Online PowerShell Modul: https://www.powershellgallery.com/packages/ExchangeOnlineManagement

SMTP Exchange Online

SMTP Konfiguration auf Endgerät

Mit nachstehenden Einstellungen können E-Mails z.B. von einem Drucker oder einer Homepage via SMTP versedneet werden.

SMTP-Serversmtp.office365.com
Port587
VerschlüsselungSTARTTLS (wichtig)
LoginUsername des Senders
PasswortGesetztes Passwort

Wichtig ist, dass der Benutzer vom sendenden Gerät aus keine MFA Aufforderung erhält und keine Passwort Änderung ausstehend ist.

Weitere Exchange Online Themen findest du hier: Exchange Online | scloud

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_CH DE
de_CH DE
en_US EN
Beenden Sie die mobile Version