Zum Inhalt
Windows Key BIOS PowerShell Intune
Home » Windows Key aus BIOS aktivieren | Intune

Windows Key aus BIOS aktivieren | Intune

Wird ein Gerät per Stick oder Intune Wipe/Fresh start neu aufgesetzt, kann es sein, dass diese trotz gültigem BIOS Windows Key nicht aktiviert ist. In diesem Fall ist es möglich, per PowerShell den Key via WMI-Abfrage auszulesen und diesen zu aktivieren.

# Windows Aktivierung mit BIOS Key if((Get-CimInstance -ClassName SoftwareLicensingProduct | Where-Object {$_.name -match 'windows' -AND $_.PartialProductKey}).LicenseStatus -ne '1'){ Write-Host "BIOS Key wird aktiviert" slmgr /ipk (Get-WmiObject -query 'select * from SoftwareLicensingService').OA3xOriginalProductKey slmgr /ato }
Codesprache: Power Shell (powershell)

Das Script kann an alle Geräte verteilt werden, ist das Gerät bereits aktiviert, via BIOS, MAK oder KMS, passiert nichts.

Möchte man nun auch noch Geräte abfangen, welche keinen BIOS Key haben, kann man diesen, wenn sie nicht aktiviert sind, z.B. einen MAK Key hinterlegen:

# Windows Aktivierung mit MAK $MAK = "AAAAA-BBBBB-CCCCC-DDDDD-EEEEE" if((Get-CimInstance -ClassName SoftwareLicensingProduct | Where-Object {$_.name -match 'windows' -AND $_.PartialProductKey}).LicenseStatus -ne '1'){ Write-Host "MAK Key wird aktiviert" slmgr /ipk $MAK slmgr /ato }
Codesprache: Power Shell (powershell)

Beide Scripts musst du für die Verteilung als PS1 Datei abspeichern und kannst diese im Anschluss zu Intune hochladen.

Den Upload des Scripts machst du unter: Devices > Windows > PowerShell scripts
Hier wählst du dann "+ Add", vergibst einen passenden Namen und lädst das Script hoch. Zum Schluss musst du es nur noch zuweisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.