Zum Inhalt
Worksheet Crafter with Intune
Home » Worksheet Crafter mit Intune installieren

Worksheet Crafter mit Intune installieren

Der "Worksheet Crafter" wird in vielen Schulen zur Erstellung von Arbeitsblättern genutzt. Wie du den Worksheet Crafter inklusive Aktivierung / Lizenzierung mit Intune installieren kannst, habe ich dir hier zusammengefasst. Zudem findest du auf meinem GitHub Repository die Vorlage mit allen nötigen Dateien (nur die Lizenz musst du dir selbst besorgen).

Btw. das Paket funktioniert auch als Update für eine Version oder einen Lizenzschlüssel.

Table of Contents

1. Die Lizenz organisieren

Falls du noch keine Lizenz für deine Schule hast, kannst du diese hier erwerben: Worksheet Crafter (getschoolcraft.com)

Hast du die Lizenz erworben, benötigst du aus dem Bestätigungsmail die "E-Mail-Adresse" und den "Lizenzcode".

Lizenz Worksheet Crafter

2. Intunewin erstellen / herunterladen

Als Nächstes kannst du mein vorbereitetes Intunewin in deiner Umgebung hochladen. Dieses beinhaltet aktuell die Version "2022.2.7.135".
Reicht dir diese Version? Dann springe zu Punkt 3: Programm in Intune erstellen

Möchtest du eine andere / aktuellere Version verteilen, musst du lediglich die EXE "Worksheet_Crafter_Setup_Full.exe" im Paket austauschen und die entsprechende Version in der Datei "check.ps1" nachtragen.
Anschliessend musst du das Intunewin-File neu generieren.
Diesen Prozess habe ich dir hier beschrieben: Win32 App / .intunewin erstellen | scloud

3. Programm in Intune erstellen

Mein oder dein "install.intunewin" des Worksheet Crafter kannst du nun im Endpoint Manager / Intune unter «Apps > Windows apps» hinzufügen.

windows app / win32 erstellen

Nachdem du das intunewin hochgeladen hast, füllst du mindestens Name, Beschreibung und Herausgeber ab. Schön ist auch ein Logo, welches im Unternehmensportal erscheint.

Worksheet Crafter, Intune, App info

In den Programm Installations Einstellungen hinterlegst du die folgenden.
Wichtig: Im Installations Befehl musst du deine registrierte E-Mail-Adresse sowie den Lizenzcode eingeben. Zudem kannst du die Sprache mit dem Kürzel anpassen. (hier im Beispiel Deutsch = de, Englisch wäre en.)

install command%SystemRoot%\sysnative\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe -executionpolicy bypass -command .\install.ps1 '/USERNAME="regitered@mail.ch" /LICENSECODE="xxxx-xxxx-xxxx-xxxx" /VERYSILENT /SUPPRESSMSGBOXES /LANG=de'
uninstall command%SystemRoot%\sysnative\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe -windowstyle hidden -executionpolicy bypass -command .\uninstall.ps1
Worksheet Crafter Installations-Einstellungen

In den Requirements musst du die ersten zwei setzten:

Worksheet Crafter, Requirements

Die Erkennungsregel stellst du auf "custom detection script" und lädst die Datei "check.ps1" hoch.
In dieser musst du nicht anpassen, ausser du verwendest nicht die von mir zur Verfügung gestellte EXE.

Worksheet Crafter, detection rule

Abhängigkeiten oder Vorgänger Versionen musst du nicht setzen.
Falls du bereit eine vorhandene Worksheet Crafter Installation auf den Geräten hast, funktioniert diese Installation auch als Update.

Zum Schluss weisst du die Applikation nur noch einer Gruppe zu und lässt sie somit installieren. Und das wars schon. Nächstes Jahr, wenn der neue Lizenz Code kommt, kannst du diesen einfach im Installations-Befehl anpassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.